Leistungsauftrag der Stadt Luzern

Von 2002 bis 2015 wurden die Museggmauer und die Museggtürme vom Verein und von der Stiftung für die Erhaltung der Museggmauer für rund 12 Millionen Franken saniert. Nun soll sichergestellt werden, dass der mit der Sanierung erreichte Zustand für die Zukunft erhalten werden kann.

Dazu wurde im Auftrag der Stiftung ein Pflegeplan erstellt, der die Kontrollintervalle und die Ausführung der Instandhaltungs- respektive Instandsetzungsarbeiten unter Berücksichtigung der Ökologie bei der Museggmauer vorschreibt. Der Pflegeplan baut auf den Erfahrungen und Feststellungen der Konservierungs- und Restaurierungsarbeiten der letzten zwölf Jahre auf. Er definiert im Detail, welche Arbeiten mit welchen Materialzusammensetzungen ausgeführt werden müssen.

Um diese Arbeiten zu finanzieren, hat der Stadtrat mit der Stiftung eine neue Leistungsvereinbarung abgeschlossen und die Kompetenzen und Verantwortlichkeiten klar geregelt. Für den Unterhalt und die Sicherstellung des Betriebs rechnet die Stiftung mit Kosten von durchschnittlich rund 200‘000 Franken pro Jahr. Die neue Leistungsvereinbarung sieht vor, dass die Stiftung von der Stadt einen jährlichen Budgetbeitrag von 120‘000 Franken erhält. Wenn Mehrkosten anfallen, werden diese durch den Unterhaltsfonds der Stiftung beglichen. Sinkt der Unterhaltsfonds unter 1,5 Millionen Franken, muss der Leistungsauftrag neu verhandelt werden.

Stiftungsrat

Beat Lötscher, Präsident

Ernst Widmer, Architekt

Roger Ulrich, Sekretariat und Rechtsberatung

René Schmalz, Finanzen

Adrian Borgula, Stadtrat

Geschäftsstelle

Ernst Widmer, Geschäftsführer
c/o Welcome Immobilien AG
Hübelistrasse 18, Postfach
6020 Emmenbrücke

Telefon + 41 41 289 63 63
Direkt + 41 41 289 64 33
Mobile + 41 79 340 81 63
e.widmer@welimmo.ch